SPENDENGELDER & SPENDENKONTO

 

Sämtliche eingehenden Spendengelder werden – nach Abzug unvermeidbarer Verwaltungs- und Materialkosten – grundsätzlich bedarfsabhängig auf die unterstützen Förderprojekte verteilt, wobei der Bedarf im Rahmen einer Gesamtabwägung unter Berücksichtigung der regelmäßigen Berichte der Förderprojekte und deren Bewerbungen um Spendengelder bestimmt wird. In der Regel ist vorgesehen, eine anteilige Ausschüttung vorzunehmen.
Etwas anderes gilt jedoch selbstverständlich, wenn im Rahmen einer Spende, beispielsweise auf einem Überweisungsträger, eine ausdrückliche Zweckbestimmung angegeben ist. In diesem Fall wird die Zuwendung ausschließlich entsprechend dem angegebenen Zweck verwendet. Dies gilt insbesondere im Falle der Übernahme eines Stipendiums.
In jedem Fall wird eine zweckfördernde Verwendung der Spendengelder garantiert.

Aufgrund der nicht unbeachtlichen Gebühren beim Geldtransfer nach Afrika erfolgen Überweisungen grundsätzlich nur, wenn für den jeweiligen Zuwendungsempfänger ein Betrag von mindestens EUR 1.000,00 erreicht ist. Andernfalls werden Geldtransfers spätestens am Jahresende durchgeführt, sofern die hierfür anfallenden Gebühren den Zuweisungsbetrag nicht übersteigen.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung unserer Arbeit und sei sie auch noch so klein. Bedenken Sie, ein durchschnittlicher Monatslohn in Tanzania beläuft sich auf ca. EUR 50,00, eine warme Mahlzeit ist bereits für 50 Cent zu haben. Und nur satte und gesunde Menschen können lernen und arbeiten.

 

Spendenkonto:

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
BLZ 702 501 50, Kontonummer 27295062